Startseite

Startseite

LiGiTa 2024: VOLTERRA-PROJECT-TRIO
Samstag, 06. Juli 2024, 19:30
Aufrufe : 271

Liechtensteiner Gitarrentage 2024 
6. BIS 13. JULI 2024

Das Volterra Project Trio interpretiert die Trioliteratur für Gitarre neu und lässt sich dabei vom europäischen Impressionismus, mediterranen Volksmelodien und Filmmusik inspirieren. Die drei Protagonisten Antigoni Goni (Griechenland), Luca Isolani (Italien) und Maarten Vandenbemden (Belgien) fanden am Königlichen Konservatorium in Brüssel zueinander, wo Antigoni Goni seit 2004 die Gitarrenprofessur innehat. Gemeinsam gestalten die drei auch das Gitarrenfestival in Volterra, das alljährlich seit 2007 unter der Leitung seiner Gründerin Antigoni Goni stattfindet und viele Gitarristen aus der ganzen Welt in seinen Bann zieht.  

Luca Isolani bringt seine Kompetenz aus dem Sektor Volksmusik, seinem Promotionsthema, in das Trio mit ein, während Maarten Vandenbemden in den unterschiedlichsten Kammermusikbesetzungen aktiv ist. Im Trio behandeln sie die Gitarren orchestral und erforschen ihre einzigartigen Klänge, Dynamiken und Farben.   

Im Jahr 2022 veröffentlichte das Trio das Album "Medio Siglo", das dem berühmten Gitarrenbauer José Luis Romanillos gewidmet ist und mit seinen letzten Gitarren aufgenommen wurde.   
Bei der 50. Guitar Foundation of America Convention in New York gab das Volterra Project Trio sein US-Debüt im Juni 2023. 

volterraguitar.org

https://www.ligita.li/

Ort : Gemeindesaal Eschen